Wir definieren Standards.

Von der Industriedrohne über den Leitstand bis zur Cybersicherheit ist die gesamte Technologie des Drohnensystems auf die bestmögliche Performance ausgelegt. Auf enorme Flexibilität. Auf höchste Sicherheit. Und auf einfache Bedienung.

Nur ein End-to-End-entwickeltes System ist diesen oft divergierenden Anforderungen gewachsen. Nur so übertreffen wir die fragmentierten Lösungen am Markt, damit Sie dieses Drohnensystem direkt überall betreiben können – und bei Bedarf mühelos erweitern.

Live-Präsentation buchen

Die Technologie des global skalierbaren Drohnensystems von HHLA Sky

Technische Spezifikationen

  • Sichere Planung, Durchführung und Überwachung von Flügen außerhalb der Sichtweite: beyond visual line of sight, BVLOS
  • Universale Anbindung verschiedener Drohnentypen und anderer Flugobjekte (UAV)
  • Parallel-Betrieb von mehr als 100 autonomen Drohnen und Flugobjekten
  • Weltweit einsatzbereit – überall dort skalierbar, wo LTE-Mobilfunk verfügbar ist
  • Individualisierung auf Ihren Geschäftsbereich, Ihre technischen Anforderungen und die gesetzlichen Vorschriften im Einsatzgebiet
  • Implementierung in die jeweilige Systemumgebung
  • Bis zu 24/7 Support inklusive Operator-Training und System-Wartung

  • Standard-Prozesse von der Drohne, der Drohnenregistrierung, dem Identity Management und die Flugkoordination bis hin zur Abrechnung
  • Zentrale Einheit zur Überwachung des Drohnenflugraumes
  • Autonomer Flugbetrieb – Übernahme der manuellen Steuerung bei Bedarf
  • Taskorientierte Experten-Arbeitsplätze zum zielstrebigen, sicheren Drohnenbetrieb
  • Drohnenregistrierung und Identitätsmanagement
  • Permanente Datenverbindung zur Drohne
  • Verschlüsselte Kommunikation
  • Aufzeichnung der Flugbahnen, Speicherung per Black-Box und auf dem Server
  • Einfache Drohnenflug-Genehmigungen
Die Bestandteile des HHLA Sky Drohnenleitstands
Taskorientierte Experten-Arbeitsplätze am integrierten Drohnen-Leitstand

  • Transportbox
  • Multiprozessorarchitektur für Kontrolle und Sicherheit
  • AI-Prozessor für Objekterkennung
  • Elektronische Landeerkennung und Motor-Stopp
  • Videostreaming von der Kamera zum Leitstellen-Client im Multicast: Latenz unter 800ms
  • Roboterbetriebssystem (ROS-Standard)
  • Permanent verschlüsselte Datenverbindung zum Server

Funktionen

  • Thermo-Scan / Heatmap
  • Multispektralanalyse
  • LiDAR Scan / Radar
  • Infrarot-Scan
  • Live Videostream in 4K
  • Live Fotos in 4K
  • 360° Video
     

Was soll eine Drohnenplattform für Sie leisten?

Stellen Sie uns Ihr Projekt vor: Gemeinsam analysieren wir Ihre Anforderungen, finden die passende, oft hochspezialisierte Lösung und setzen diese direkt für Sie um.

E-Mail schreiben